60 Tage

Heute haben Sassi und ich geplant, mit meinen drei Töchtern und allen Hunden unsere Schwester zu besuchen. Leider hatte ich nur den Corsa hier und musste feststellen, dass die Welpenbox überhaupt nicht in den Kofferraum passte. Also wurden alle Welpen so in den Kofferraum geladen. Mutter Chayenne, Phina, Amy und Mio konnten es gar nicht abwarten und wollten unbedingt mit, obwohl der Platz wirklich eng war. Honey zog einen Ochsenziemer dem Ausflug vor; das war mir dann auch ganz recht. Zu Anfang wimmerten die Welpen etwas. Bisher fuhren sie entweder auf dem Schoß oder in der Box Auto. Die Kinder auf der Rückbank mussten die Welpen einige Male daran hindern, dass einer nach vorn kletterte, aber schon bald beruhigten sie sich und schliefen dann. Wundbar ist, dass in diesem Wurf keiner dabei ist, der beim Autofahren spuckt.  Bei meiner Schwester ging alles sehr gut. Die Welpen sind aufgeschlossen, orientieren sich an Mutter und an mir. Im Haus haben sie über den Nachmittag nur zwei Pfützen hinterlassen und dass obwohl ich das kleine „AusflugWC“ vergessen hatte 🙂 Da war ich sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.